Dubai Tipps

Dezember 10, 2015 von Sophia - 11 Kommentare
Sunset - www.miss-phiaselle.com - Dubai - Sonnenuntergang - Marina Beach - Strand - Ausblick

Wie bereits in der letzten Woche angekündigt, will ich Euch heute mit meinen persönlichen Tipps für Dubai versorgen. Dubai ist eine spannende Stadt. Egal ob Ihr Action oder Entspannung sucht. Beides werdet Ihr dort erleben können.

Auch wenn Dubai besonders unter Reisebloggern als sehr verpönt gilt, finde ich diese Stadt als Reiseziel trotzdem genial. Besonders in den Wintermonaten, wenn wir Europa definitiv verlassen müssen, um noch Sonne und 30 Grad zu erhaschen. Mit einer Flugzeit von 6,5 Stunden und einem Direktflug von Hamburg bietet sich Dubai in meinen Augen perfekt für eine Woche Strandurlaub an.

Einziger Wermutstropfen: Dubai ist wahnsinnig teuer. Dieser Tatsache sollte man sich bewusst sein, wenn man eine Reise bucht. Natürlich kann man auch versuchen einen schönen Urlaub mit wenigen Ausgaben zu haben, aber in Dubai fällt dies sehr viel schwerer als in anderen Teilen dieser Welt. Dazu aber später mehr.

Falls Ihr meinen Follow Me Around Dubai Post von letzter Woche noch nicht gelesen habt, den findet ihr HIER (KLICK!). Da stimme ich Euch mit einigen Bildern und einem kleinen Video ein.

Unterkünfte in Dubai

Zurzeit verfügt Dubai über etwa 100.000 Hotel- und Apartmentzimmer. Darunter eine Vielzahl an Luxushotels, die alle mit einzigartiger Architektur, ausgefallenem Design und wunderschönen Hotelanlagen überzeugen. Luxus wird in den Emiraten großgeschrieben! Genauso wie das perfekt geschulte Hotelpersonal. Wer gerne in luxuriösen Hotels übernachtet, der wird in Dubai ganz bestimmt fündig. Die Dichte an 4- und 5-Sterne Hotels ist in Dubai enorm hoch, ein Zimmer gibt es in diesen Hotelklassen ab etwa 200 Euro pro Nacht. Eine stolze Summe.

Die Hotels mit direkter Strandlage kosten natürlich noch mehr, weshalb sich ein Preisvergleich im Internet wirklich auszahlen kann. Bei Dubai macht es sogar vermutlich Sinn, nach einer guten Pauschalreise mit Flug zu suchen. Dabei könnt Ihr sehr viel Geld sparen.

Wir haben während unseres Urlaubs im Ritz Carlton am „The Walk“ und direkt am Sandstrand vom Marina Beach gewohnt. Das Hotel ist ein Traum – angefangen beim Design, inklusive wunderschönen Hotelzimmern, einem riesigen Hotelgarten mit unterschiedlichen Poolanlagen und direkter Strandlage. Der Marina Beach ist traumhaft schön und nicht überlaufen. Allerdings habe ich keinen Vergleich zu anderen Stränden in Dubai, da wir immer nur dort waren. Besonders hervorzuheben ist aber der Service. Ich habe wirklich noch in keinem Hotel auf der Welt so wundervolle Mitarbeiter erlebt. Das macht dieses Hotel in meinen Augen so besonders!

Ritz Carlton Dubai Hotelroom - www.miss-phiaselle.com - Dubai - Luxushotel

Ritz Carlton Dubai Hotelroom - www.miss-phiaselle.com - Dubai - Luxushotel

Ritz Carlton Dubai - www.miss-phiaselle.com - Interior - Dubai

Dubai Marina Beach - www.miss-phiaselle.com - The Palm - Ritz Carlton Beach Dubai

Ritz Carlton Spa Pool - www.miss-phiaselle.com - Dubai - Spa - Pool - Night - Skyline

Ritz Carlton Dubai Pool - www.miss-phiaselle.com - Pool - Dubai

Start Your Day Right!

Frühstück ist meine persönlich liebste Mahlzeit. Besonders an Wochenenden und im Urlaub. Deswegen muss ich das Frühstücksbuffet im Ritz Carlton an dieser Stelle auch noch mal gesondert hervorheben. Frisches Obst, Smoothies, Detox-Water, Pancakes und vieles mehr: das ist in meinen Augen die perfekte Mischung. Eier-Speisen in jeglichen Varianten, sowie arabisches Frühstück – da wurde es einem auch nach einer Woche nicht langweilig. Einziger Minuspunkt: Gluten freies Brot, sowie Sojaprodukte habe ich leider vermisst.

Ritz Carlton Breakfast - www.miss-phiaselle.com - Dubai - Frühstück - Früchte - Obst - Smoothie - Healthy Food - Foodporn

Essen gehen in Dubai

Dubai ist ein Paradies für Gourmets, soviel ist klar! Aber gutes Essen hat einen stolzen Preis und in Dubai sind die Preise wirklich nicht ohne. Ein Hauptgericht im Restaurant kostet zwischen 30 und 50 Euro.

In den meisten Restaurants kann man Alkohol bestellen, vor allem in allen Hotelrestaurants. ABER die Preise für Alkohol sind für unsere Verhältnisse wirklich sehr hoch. Ein Bier kostet knapp 15 Euro, eine Flasche Wein im Restaurant gerne 60 Euro.

Mein Tipp daher für Euch: Macht es wie wir – kauft Euch in Deutschland im Duty Free einen kleinen Vorrat. Ich hoffe ich komme jetzt nicht wie eine Alkoholikerin rüber, aber im Urlaub gehört ein leckerer Drink für mich dazu. Natürlich nicht unbedingt jeden Tag! Pro Person dürft Ihr zwei Liter alkoholische Getränke nach Dubai einführen. Denn auch im Supermarkt bekommt Ihr in Dubai keinen Alkohol!

Nun aber zu meinen Restaurantempfehlungen:

Siddharta Lounge Dubai - www.miss-phiaselle.com - Buddha Bar - Dinner - Skybar - Restaurant

Siddharta Lounge Dubai - www.miss-phiaselle.com - Buddha Bar - Dinner - Skybar - Restaurant

  • Blue Jade: Ebenfalls asiatisches Essen. Mein Pad Thai mit Tofu und Shrimps war super lecker!

Blue Jade Dubai - www.miss-phiaselle.com - Dubai - Restaurants - Vietnamesisch - Pad Thai - Tofu - Singa Beer

  • Asia Asia: Für mich die beste Entdeckung des Urlaubs. Wie der Name es vermuten lässt, gibt es hier ebenfalls asiatische Küche. Das Sushi war jetzt nicht sooo besonders empfehlenswert, aber da bin ich vom Hamburger Sushi Meister Steffen Henssler natürlich auch besonders verwöhnt. Das andere Essen war aber ein Gedicht! Und die gesamte Atmosphäre ist einfach genial. Besonderes Highlight: der Blick auf die Dubai Marina.

Asia Asia - www.miss-phiaselle.com - Dubai - Asia Restaurant - Dubai Marina - Pier 7

Asia Asia - www.miss-phiaselle.com - Dubai - Dinner - Restaurant - Shrimps - Pier 7 - Dubai Marina

Dubai Marina - www.miss-phiaselle.com - Asia Asia View

  • Amaseena: Arabisches Buffet-Restaurant im Ritz Carlton. Ihr steht genauso auf Falafel & Co. wie ich? Dann werdet Ihr es lieben! Bringt großen Hunger mit, damit es sich richtig lohnt 😉 Auch die Atmosphäre ist wunderschön – man sitzt in authentischen Beduinzelten und zwei Tage in der Woche tritt eine Bauchtänzerin auf.
  • Palm Grill: Der perfekte Ort für einen entspannten Drink zum Sonnenuntergang. Der Palm Grill befindet sich direkt am Strand, die Tische stehen im Sand und gegessen wird zum Meeresrauschen. Dazu gibt es Fisch und Fleisch vom Grill. Für mich als Vegetarierin war die Auswahl jetzt nicht so groß, aber dennoch ausreichend.

Ritz Carlton Dubai - www.miss-phiaselle.com - Beach Grill - Dinner - Candlelight - Oceanfront Dining Dubai - Skyline

Ritz Carlton Dubai - www.miss-phiaselle.com - Beach Grill - Dinner - Candlelight - Oceanfront Dining Dubai - Skyline

Aktivitäten in Dubai

Strandurlaub ist Euch auf Dauer zu langweilig? Kein Problem! In Dubai kann man sich wunderbar beschäftigen: Skifahren, Wüstensafaris, Kamelreiten, Shoppen, Wassersport oder vom größten Gebäude der Welt hinabblicken? Just Do it. Wir haben die Aussichtsplattform des Burj Khalifas im 124. Stock besucht. Tickets sollte man vorab im Internet erwerben. Erstens weil sie da deutlich günstiger sind und zweitens, weil Ihr dann eine fixe Uhrzeit buchen könnt. Der Burj Khalifa bietet noch eine zweite Aussichtsplattform im 148. Stock, allerdings sind Tickets fast dreimal so teuer. Und ganz ehrlich, mir hat die Aussicht aus dem 124. Stock voll und ganz gereicht 😉

At the Top - www.miss-phiaselle.com - Burj Khalifa - Tallest Building - Dubai - Skyline - View

At the Top - www.miss-phiaselle.com - Burj Khalifa - Tallest Building - Dubai - Skyline - View

Auch wenn ich gerne Shoppen gehe (ist ja klar, schließlich bin ich eine Frau…), ist der Spaß dahingehend in Dubai begrenzt. An Auswahl mangelt es zwar nicht, eher im Gegenteil, jedoch schrecken die Preise ziemlich ab. Wie bei allem anderen dürft Ihr hier auch mit einem kräftigen Aufschlag rechnen. Was momentan natürlich durch den schwachen Euro unterstützt wird.

The Dubai Mall - www.miss-phiaselle.com - Dubai - Shopping

Sonnenuntergang in der Wüste

Wer in Dubai oder in einem anderen Emirat Urlaub macht, sollte sich unbedingt einen Sonnenuntergang in der Wüste ansehen. Ich liebe Sonnenuntergänge, egal ob am Strand, in den Bergen oder irgendwo anders in der Natur. Deswegen stand ein Sonnenuntergang in der Wüste auch auf meiner Bucket List.

Ich habe mich dazu entschieden, dieses Schauspiel auf dem Pferderücken zu erleben. Falls Ihr daran auch Interesse habt, kann ich Euch das Al Sahra Desert Resort empfehlen. Ich hatte großes Glück und war mit dem Guide alleine, weshalb wir ordentlich durch die Wüste galoppiert sind. Für mich als Pferdefreundin natürlich ein wundervolles Erlebnis.

Al Sahra Desert Resort - www.miss-phiaselle.com - Desert - Horseback Riding - Sunset - Dubai

Al Sahra Desert Resort - www.miss-phiaselle.com - Desert - Horseback Riding - Sunset - Dubai

Wenn Ihr die Wüste ohne Pferde erleben wollt, ist dies natürlich auch möglich 😉 Es gibt eine Vielzahl von Wüstentouren und Aktivitäten. Sei es eine Wüsten-Safari, ein romantisches Abendessen oder eine Dinner Show mit Bauchtanz und Kamelreiten. Das ist natürlich weitaus touristischer, aber dafür ja nicht unbedingt weniger schön. Entweder Ihr recherchiert vorab ein wenig im Internet oder Ihr fragt den Concierge im Hotel nach Tipps.

Sicherheit & Kriminalität

Was viele nicht wissen: Die Emirate gehören zu den sichersten Ländern der Welt! Während man in anderen Ländern Angst vor Taschendiebstahl oder Überfällen haben muss, kann man sich in Dubai völlig sicher fühlen. Ein weiterer wichtiger Aspekt ist, dass Drogen jeglicher Art in den Emiraten strengstens verboten sind. Einzige Ausnahme sind Zigaretten und in einigen Emiraten mittlerweile auch Alkohol. Diese Tatsache ist besonders abends beim Ausgehen nicht zu verachten, gerade wenn Ihr nur mit Mädels unterwegs seid. In anderen Ländern lasse ich mein Glas nie unbeaufsichtigt, in Dubai braucht Ihr Euch keine Sorgen um K.O.-Tropfen und Co. zu machen.

Kleidervorschriften Dubai

Dubai ist ein islamisches Land, das sollte man beim Kofferpacken bedenken. Am Pool und am Strand könnt Ihr natürlich im Bikini herumlaufen (Achtung: Oben ohne geht natürlich überhaupt nicht!).

In öffentlichen Gebäuden (wie Malls, Sehenswürdigkeiten oder am Flughafen) solltet Ihr Euch unbedingt an gewisse Kleidervorschriften halten: Keine Hotpants, kein tiefes Dekolleté und nehmt Euch auf alle Fälle eine Strickjacke zum Überziehen mit. Mittlerweile ist Dubai schon sehr viel toleranter geworden, aber trotzdem muss man missachtende Blicke ja nicht provozieren.

Abends zum Essen bin ich aber schon im Kleid und auch in kurzen Hosen gegangen, ich wusste dass wir uns nur in „touristischen“ Gegenden aufhalten. Dort trefft Ihr in der Regel eh nur auf andere Touristen oder auf Experts, die in Dubai leben. Besonders in Discotheken laufen die Mädels sehr freizügig rum, ähnlich wie in England oder den USA.

Marina Beach Dubai - www.miss-phiaselle.com - Dubai - Strand - Ritz Carlton - JBR

Sonstige Benimmregeln

Beim Thema „Liebe und Zärtlichkeiten“ gibt es auch wichtige Benimmregeln! Küssen und das Austauschen von Zärtlichkeiten sind in Dubai in der Öffentlichkeit nicht erlaubt bzw. sind sogar strafbar. Knutschende Paare in Discotheken? Fehlanzeige! Offiziell dürfen Männer und Frauen nicht mal zusammen wohnen, solange sie nicht verheiratet sind. Das gilt auch für Ausländer.

Nightlife in Dubai

Dubai hat ein sehr ausgeprägtes Nachtleben. In zahlreichen Clubs und Bars kann man sich die Nächte um die Ohren schlagen. Kleiner Wermutstropfen für alle Nachtschwärmer: per Gesetz müssen alle Clubs um spätestens 3 Uhr schließen.

Während Frauen hier eher leicht bekleidet anzutreffen sind, müssen Männer beim Ausgehen in jedem Fall eine lange Hose und Lederschuhe tragen. Die Kontrollen an den Türen sind sehr streng, weshalb man sich unbedingt an den vorgeschriebenen Dress-Code halten sollte.

Seid Ihr mit mehr Männern als Frauen unterwegs könnte das ebenfalls zu einem Problem werden. In vielen Clubs lassen die Türsteher immer nur die gleiche Anzahl von Frauen und Männern herein. Deswegen wurden wir Mädels auch prompt von drei jungen Herren angesprochen, ob wir sie nicht mit reinnehmen wollen. Haben wir natürlich gemacht, die Jungs sahen allerdings auch vernünftig aus und haben einen netten Eindruck gemacht.

In meinem einwöchigen Urlaub habe ich nur einen Club kennengelernt, das Mahiki im Jumeirah Beach Hotel. Eintritt zahlen mussten wir dort nicht, zu Getränkepreisen kann ich leider keine Angaben machen. Wir waren mit einer Gruppe von mehreren Leuten dort, aber ich gehe einfach davon aus, dass es hochpreisig ist wie alles andere auch in Dubai!

Das Mahiki ist im polynesischen Stil gehalten. Das Hawaii-Feeling kommt wunderbar rüber, das Barpersonal trägt Hawaiihemden, die Einrichtung ist durch viel Holz bestimmt und auch sonst wird das Aloha-Feeling gut übermittelt.

Dubai Nightlife - www.miss-phiaselle.com - Mahiki - Nightclub - Jumeirah Beach Hotel - Aloha

Good to Know about Dubai

  • Das Wochenende in Dubai unterscheidet sich von unserem Wochenende. Freitag ist bereits Samstag und Samstag ist quasi Sonntag. Und Sonntag wieder Montag – also alles einen Tag früher als bei uns!
  • Taxifahren ist im Verhältnis zu vielen anderen Dingen wirklich günstig in Dubai. Obwohl es in den vergangenen Jahren leider auch schon teurer geworden ist.
  • Die pinken Taxen sind reine Lady Taxen. Weibliche Taxifahrerin und die nehmen natürlich auch nur Frauen mit!
  • Die Lexus-Taxen sind teurer als die normalen Taxen. Deswegen sagt immer, dass Ihr ein normales Taxi haben wollt.
  • Dienstags ist im Pier 7 an der Dubai Marina Ladies Night. Die Restaurants und Bars locken die Frauen dann mit Freidrinks an – wir haben das natürlich ausgenutzt. Schließlich kostet ein Cocktail sonst gerne 20 Euro.
  • Für knapp 40 Euro kann man sich den „Dubai Entertainer“ kaufen – ein Gutscheinheft, welches über 250 Buy One Get One Free Angebote beinhaltet. Darunter auch für viele Restaurants und Sehenswürdigkeiten. Damit kann man sicherlich recht viel Geld sparen!

Dubai Entertainer - www.miss-phiaselle.com - Dubai - Urlaub

Ich hoffe ich konnte Euch eine kleine Übersicht für Dubai geben. Habt Ihr Fragen, Anregungen oder Kritik? Dann schreibt mir gerne ein Kommentar unter den Text. Was waren Eure persönlichen Highlights in Dubai?

Falls Ihr mein Video noch nicht gesehen habt, das gibt es HIER (KLICK!).

Habt einen schönen Donnerstag!

Eure Sophia