Geheimtipp Peloponnes: Costa Navarino

September 27, 2020 von Sophia - 1 Kommentar
geheimtipp peloponnes - costa navarino - griechenland urlaub - geheimtipps griechenland - festland griechenland geheimtipp - schoensten straende griechenlands - gialova - golden beach gialova

Griechenland gehört bereits seit meiner Kykladen Rundreise vor einigen Jahren zu meinen liebsten Reisezielen in Europa. Wegen der andauernden Corona-Krise ist das Urlaubsland in 2020 vermutlich noch beliebter als sonst geworden. Nach unserer Reise nach Südfrankreich (hier gehts zum Post) waren auch wir im Sommer in Griechenland. Wir wollten einen Urlaub auf dem griechischen Festland machen. Geheimtipp Peloponnes ist das Stichwort! Die Halbinsel selbst ist natürlich schon längst kein Geheimtipp mehr. Aber die griechische Region Messenien ist bei deutschen Urlaubern bislang weniger bekannt. Ich bin noch unsicher, ob ich mein Wissen wirklich mit Euch teilen sollte 😉 Denn auf der südwestlichen Peloponnes ist die Welt wirklich noch in Ordnung. Ja, Ihr werdet dort perfekte Urlaubsbedingungen vorfinden. Wunderschönste Strände, interessante Ortschaften und ein super kulinarisches Angebot. Alle meine Tipps für die Peloponnes lest Ihr nun hier:

Wart Ihr schon auf der Peloponnes?

Alles Liebe,

Sophia

Hoteltipp Peloponnes: Zoe Seaside Resort

Zu einem gelungenen Urlaub gehört auch eine tolle Unterkunft. Während unserer zwei Wochen in Gialova an der Costa Navarino haben wir im Zoe Seaside Resort gewohnt. Es handelt sich zwar “nur” um ein 3-Sterne-Hotel, das aber durch seine frisch renovierten Zimmer und die direkte Strandlage punktet. Dazu kommt die Herzlichkeit der Mitarbeiter. Es handelt sich um ein kleines, familiär geführtes und persönliches Hotel.

Unser Zimmer mit großem Balkon und Meerblick war wie bereits erwähnt total frisch renoviert. Meine Tochter und ich haben uns von der ersten Sekunde an wohl gefühlt.

Wegen der Corona-Krise gab es das Frühstücksbuffett in abgewandelter Form. Die Auswahl war überschaubar, aber wir haben alles gefunden, um frisch und munter in den Tag zu starten. Das hoteleigene Restaurant, in dem Ihr Mittag- und Abendessen zu Euch nehmen könnt, ist hervorragend. Auf der Karte stehen typische griechische Speisen, die zum Teil aus der Ernte des Hotelgartens zubereitet werden. Dazu sind die Preise wirklich mehr als fair. Im “Natura Restaurant” könnt Ihr auch essen, wenn Ihr keine Gäste im Hotel seid.

Wie bereits erwähnt liegt das Hotel direkt am Strand. Es gibt auch einen Pool, aber wer will schon im Pool baden, wenn man das Meer direkt vor der Nase hat 😉

geheimtipp peloponnes - costa navarino - griechenland urlaub - geheimtipps griechenland - festland griechenland geheimtipp - zoe seaside resort - familienhotel peloponnes

geheimtipp peloponnes - costa navarino - griechenland urlaub - geheimtipps griechenland - festland griechenland geheimtipp - zoe seaside resort - hoteltipp peloponnes

Die schönsten Strände auf der Peloponnes

Bei der Suche nach dem schönsten Strand auf dem griechischen Festland werdet Ihr vermutlich schnell auf den “Voidokilia Beach” stossen. Der Strand gleicht mit seiner Form dem griechischen Buchstaben Omega, denn es handelt sich um einen halbkreisförmigen Dünenstreifen.

Das Wasser ist unfassbar klar und fällt sehr seicht ab. Perfekt also für kleinere Kinder. Da sich der Strand im Naturschutzgebiet befindet, gibt es keine Restaurants oder ähnliches vor Ort.

geheimtipp peloponnes - costa navarino - griechenland urlaub - geheimtipps griechenland - festland griechenland geheimtipp - voidokilia beach - schoensten straende griechenlands

Für uns war jedoch der “Golden Beach” unser liebster Strand. Dort waren wir jeden Tag beinahe komplett alleine. Auch hier ist das Wasser türkis und kristallklar. Ihr könnt gefühlt kilometerweit ins Wasser spazieren. Man findet keinen einzigen Stein im Wasser – perfekte Bedingungen also für kleine Kinder. Und was soll ich sagen: meine Tochter hat es geliebt!

geheimtipp peloponnes - costa navarino - griechenland urlaub - geheimtipps griechenland - festland griechenland geheimtipp - schoensten straende griechenlands - gialova - golden beach gialova

Einen Vormittag haben wir in der “Zanzibar Beach Bar” verbracht. Der Strand dort ist etwas breiter und das Meer ist etwas rauer. Wir fanden es herrlich, auch mal mit ein paar Wellen schwimmen zu gehen. Aber durch die sehr starke Strömung ist es nicht sonderlich geeignet für Kinder.

Geheimtipp Peloponnes: Kalamari Waterfalls

Es hat zwei Anläufe gebraucht bis wir es zu den Kalamari Waterfalls in Gialova geschafft haben. Beim ersten Versuch haben wir uns auf Google-Maps verlassen und das hat leider so gar nicht funktioniert. Dabei haben wir uns dann schlussendlich mit unserem riesigen Mietwagen festgefahren. Wie der Zufall es so wollte bei deutschen Auswanderern vor der Tür. Die haben uns netterweise befreit und uns gleich noch den richtigen Weg verraten 😉

Wenn Ihr einen Ausflug dorthin plant, dann lasst Euch den Weg von Ortskundigen erklären. So schwer ist es nämlich nicht. Und ein Besuch lohnt sich sehr. Natürlich ist der Wasserfall nicht riesig, aber dennoch ist es ein spektakulärer Anblick. Ihr müsst vom Parkplatz aus einen knapp 15-minütigen Fussmarsch einplanen. Festes Schuhwerk ist von Vorteil. Und der Weg hat sogar meiner zweijährigen Tochter Spaß gemacht. Ein richtig kleines Abenteuer eben!

geheimtipp peloponnes - costa navarino - griechenland urlaub - geheimtipps griechenland - festland griechenland geheimtipp - tipps gialova - ausfluege gialova

geheimtipp peloponnes - costa navarino - griechenland urlaub - geheimtipps griechenland - festland griechenland geheimtipp - kalamaris wasserfall

geheimtipp peloponnes - costa navarino - griechenland urlaub - geheimtipps griechenland - festland griechenland geheimtipp - kalamaris waterfalls - wasserfall gialova

Besser als sein Ruf: Griechischer Wein und griechisches Essen

Griechischem Wein eilt kein guter Ruf voraus. Und irgendwie war ich bis zu diesem Sommer auch kein großer Fan von der griechischen Küche. Aber ich wurde definitiv eines besseren belehrt. Wir haben ausnahmslos sehr gut gegessen und auch sehr viel und sehr guten griechischen Wein getrunken. Insbesondere im Vergleich zu Südfrankreich sind die Preise in Griechenland sehr viel moderater. Ich werde Euch in einem gesonderten Blogpost noch all meine Restaurant-Tipps für die Costa Navarino verraten. Hier gelangt Ihr direkt zu all meinen Tipps!

geheimtipp peloponnes - costa navarino - griechenland urlaub - geheimtipps griechenland - festland griechenland geheimtipp - gialova lagoon

geheimtipp peloponnes - costa navarino - griechenland urlaub - geheimtipps griechenland - festland griechenland geheimtipp - pylos peloponnes

geheimtipp peloponnes - costa navarino - griechenland urlaub - geheimtipps griechenland - festland griechenland geheimtipp - die besten restaurants peloponnes

Sehenswürdigkeiten Peloponnes

Natürlich gibt es auch auf der südwestlichen Peloponnes einige Sehenswürdigkeiten. Immerhin befinden wir uns ja in Griechenland 😉 Einen Vormittag wollten wir das “Methoni Castle” in Methoni besuchen. Es handelt sich um eine der charakteristischsten Burgen in Griechenland. Die Burg wurde 1209 von den Venezianern gebaut und das Highlight ist der Turm, der quasi mitten im Meer steht. Natürlich hatten wir uns für unseren Besuch genau den Tag ausgesucht, an dem die Attraktion geschlossen hatte.

Dennoch lohnt sich ein Besuch in Methoni. Es ist eine nette kleine Ortschaft mit vielen niedlichen Läden und einer schönen Kirche.

geheimtipp peloponnes - costa navarino - griechenland urlaub - geheimtipps griechenland - festland griechenland geheimtipp - methoni peloponnes

geheimtipp peloponnes - costa navarino - griechenland urlaub - geheimtipps griechenland - festland griechenland geheimtipp - methoni castle - sehenswuerdigkeiten peloponnes

Ebenso sind die Ortschaften Pylos und Gialova typische griechische Orte, die Ihr unbedingt besuchen solltet. Wer sich für die griechische Antike interessiert, der kann auf der Peloponnes unter anderem Sparta, Mystra oder Olympia besuchen. Dafür müsste man dann aber Tagesausflüge einplanen. In die griechische Hauptstadt Athen sind es mit dem Auto übrigen dreieinhalb Stunden.

geheimtipp peloponnes - costa navarino - griechenland urlaub - geheimtipps griechenland - festland griechenland geheimtipp - gialova peloponnes

Bootcharter Pylos Peloponnes

Für einen Tag haben sich meine Eltern und die Freunde meiner Eltern ein kleines Motorboot gemietet. Da ich bereits seit Kindheitstagen sehr gerne Boot fahre, haben meine Mutter und ich uns mit der Betreuung meiner Tochter abgewechselt. So konnten wir beide ein wenig Zeit auf dem Wasser verbringen. Das Boot wurde im Hafen von Polos gemietet und hat knapp 160 Euro plus Sprit gekostet. Definitiv ein Spaß, den man sich an einem Tag leisten kann.

Vom Wasser aus entdeckt man nämlich noch mal ganz neue Ecken. Und wer ankert nicht gerne im kristallklaren Wasser und geht dann baden?

geheimtipp peloponnes - costa navarino - griechenland urlaub - geheimtipps griechenland - festland griechenland geheimtipp