Reisetipps: Las Palmas de Gran Canaria

November 24, 2016 von Sophia - 6 Kommentare
Las Palmas de Gran Canaria - Altstadt Las Palmas - Vegueta Las Palmas - Sehenswürdigkeiten Las Palmas - Insidertipps Las Palmas - Las Palmas de Gran Canaria - Urlaub auf Gran Canaria - Gran Canaria - Las Palmas

Wir wollten dem kalten und grauen Winterwetter entfliehen und sind bei der Suche nach günstigen Flügen auf Las Palmas de Gran Canaria gestoßen. Die Kanaren sind schließlich bekannt für ihr mildes Klima in den Wintermonaten. Bereits letzte Woche habe ich Euch von unserer Übernachtung im Sheraton Salobre Resort vorgeschwärmt (den Artikel lest Ihr hier!), heute verrate ich Euch, welche Highlights die Hauptstadt Las Palmas bietet.

Wart Ihr bereits auf Gran Canaria? Und habt Ihr dort auch Las Palmas besucht?

Alles Liebe,

sophia

La Vegueta – die Altstadt von Las Palmas de Gran Canaria

La Vegueta wurde Ende des 15. Jahrhunderts zum Gründungszentrum von Las Palmas. Die Altstadt strahlt einen enormen Charme aus und es macht wirklich viel Freude, durch die kleinen Gassen zu schlendern. Nebenbei ist es dort auch sehr fotogen 😉 Wer an Kultur und Sehenswürdigkeiten interessiert ist, der kommt um einen Besuch der Vegueta nicht herum. Es reihen sich historische Gebäude wie das Kolumbushaus Casa de Colón, die Kathedrale Catedral de Santa Ana, das Museo Canario, das Gabinete Literario, das Gebäude der Stadtverwaltung oder das Museum für moderne Kunst Centro Atlántico de Arte Moderno aneinander.

Las Palmas de Gran Canaria - Altstadt Las Palmas - Vegueta Las Palmas - Sehenswürdigkeiten Las Palmas - Insidertipps Las Palmas - Las Palmas de Gran Canaria - Urlaub auf Gran Canaria - Gran Canaria - Las Palmas

Las Palmas de Gran Canaria - Altstadt Las Palmas - Vegueta Las Palmas - Sehenswürdigkeiten Las Palmas - Insidertipps Las Palmas - Las Palmas de Gran Canaria - Urlaub auf Gran Canaria - Gran Canaria - Las Palmas

Las Palmas de Gran Canaria - Altstadt Las Palmas - Vegueta Las Palmas - Sehenswürdigkeiten Las Palmas - Insidertipps Las Palmas - Las Palmas de Gran Canaria - Urlaub auf Gran Canaria - Gran Canaria - Las Palmas

Las Palmas de Gran Canaria - Altstadt Las Palmas - Vegueta Las Palmas - Sehenswürdigkeiten Las Palmas - Insidertipps Las Palmas - Las Palmas de Gran Canaria - Urlaub auf Gran Canaria - Gran Canaria - Las Palmas

Playa de Las Canteras

Der Playa de Las Canteras war wohl die Enttäuschung des Urlaubs. Im Internet wird der Strand als einer der schönsten Europas angepriesen. Wer das geschrieben hat, der hat scheinbar keine Ahnung oder noch nie einen wirklich schönen Strand gesehen. Las Canteras war Gran Canarias allererstes Urlaubsgebiet. Auf uns wirkte der Ort, sobald man die belebte Strandpromenade verlassen hat, eher wie eine Geisterstadt. Verlassene Gassen, komische Gestalten und heruntergekommene Häuser. Na gut, ich gebe es zu: Wir hatten an dem Tag wirklich Pech mit dem Wetter (der Tag war sowieso unser Pechtag; wieso lest Ihr weiter unten). Die Sonne versteckte sich hinter grauen Wolken, das Meer wirkte grau und dazu die grauen Plattenbauten. Uns hat es überhaupt nicht gefallen.

Playa de Las Canteras - Las Canteras - Strände GRan Canaria - Strand Las Palmas - Las Palmas de Gran Canaria

Etwa zehn Minuten entfernt befindet sich der Parque Santa Catalina, der uns schon deutlich besser gefallen hat. Dort gibt es auch einige nette Restaurants.

Parque Santa Catalina - Las Palmas de Gran Canaria - Gran Canaria

Parque Santa Catalina - Las Palmas de Gran Canaria - Gran Canaria

Essen in Las Palmas de Gran Canaria

Normalerweise liebe ich spanische Destinationen auch immer besonders wegen der vielen tollen Restaurants vor Ort. Ich sage es Euch ehrlich: Auf Gran Canaria war es gar nicht so leicht, gute Restaurants aufzuspüren. In Las Palmas habt Ihr tatsächlich noch am ehesten die Chance, traditionelles spanisches Essen zu genießen.

Ein paar Restaurants haben es aber doch geschafft, uns zu begeistern:

  1. Tres Jolie: Gutes italienisches Restaurant. Der Salat mit Ziegenkäse war super lecker! Und besonders die Bedienung war hier einfach total nett. Adresse: Calle Mendizabal, 24 Vegueta, Las Palmas.
  2. Pastelería di Nardi: Hier haben wir uns morgens mit Frühstück versorgt. Besonders das Gebäck war ein Traum! Adresse: Calle León y Castillo, 14, 35003 Las Palmas
  3. Fruit´n Co Vitamina Bar: Wer auf der Suche nach gesundem Essen ist, der ist hier an der richtigen Adresse. Wir waren ein Mal zum Frühstück dort und fanden es sehr gut. Adresse: Calle Torres 8, 35002 Las Palmas
  4. Allende Triana: Spanisches Essen, spanischer Wein und spanische Gäste. So mag ich es gerne 😉 Adresse: Calle Domingo J Navarro 16, 35002 Las Palmas

Restaurants Las Palmas de Gran Canaria - Las Palmas de Gran Canaria - Essen Las Palmas - Essen Gran Canaria - Kulinarik Las Palmas

Restaurants Las Palmas de Gran Canaria - Las Palmas de Gran Canaria - Essen Las Palmas - Essen Gran Canaria - Kulinarik Las Palmas

Restaurants Las Palmas de Gran Canaria - Las Palmas de Gran Canaria - Essen Las Palmas - Essen Gran Canaria - Kulinarik Las Palmas

Shoppen in Las Palmas de Gran Canaria

Ein weiterer Grund, weshalb ich Spanien so besonders gerne mag, sind die wirklich ausgezeichneten Shopping-Möglichkeiten. Zara, Stradivarius, Sfera & Co. lassen wohl beinahe jedes Frauenherz höher schlagen. Liebe Shopaholics, Las Palmas bietet Euch wirklich perfekte Bedingungen. Die Calle Triana, ist eine Fußgängerzone, die durch die Altstadt von Las Palmas führt. Das Geschäftszentrum beherbergt alle spanischen Modelabels, sowie kleine und größere Boutiquen.

Auf der Insel wimmelt es auch von Shoppingcentern, sogenannten “Centro Comercials”. Empfehlenswert ist ein Besuch des “Centro Comercial El Mirador” . Sehr modern und man fühlt sich beinahe als sei man in den USA.

Unterkunft in Las Palmas de Gran Canaria

Über booking.com haben wir ein super tolles und zentrales Appartement für drei Nächte gebucht. Hier geht es direkt zur Wohnung! (KLICK!)

Die Wohnung lag unmittelbar am Parque de San Telmo und der dahinter beginnenden Fußgängerzone. Neben einem Schlafzimmer verfügte die Wohnung über ein großes Wohnzimmer mit offener Küche. Außerdem hatte das Appartement ein Badezimmer, sowie eine extra Gästetoilette. Wir haben uns vom ersten Moment an super wohl gefühlt, was auch an der sehr geschmackvollen Einrichtung lag.

Booking.com - Appartement San Telmo Las Palmas - Ferienwohnung Las Palmas de Gran Canaria - Las Palmas de Gran Canaria - Urlaub Las Palmas de Gran Canaria - Unterkunft Las Palmas - Kanarische Inseln - Gran Canaria Unterkunft

Booking.com - Appartement San Telmo Las Palmas - Ferienwohnung Las Palmas de Gran Canaria - Las Palmas de Gran Canaria - Urlaub Las Palmas de Gran Canaria - Unterkunft Las Palmas - Kanarische Inseln - Gran Canaria Unterkunft

Mietwagen auf Gran Canaria

Ein Mietwagen ist auf Gran Canaria in meinen Augen super wichtig. Die schönsten Ecken der Insel liegen versteckt in den Bergen oder sehr weit entfernt von den klassichen Touristen-Orten. Wie immer habe ich unseren Mietwagen über billiger-mietwagen.de gebucht. Der Anbieter vor Ort war Hertz, mit dem wir leider einige kleinere und größere Probleme hatten. Obwohl Hertz eigentlich ein sehr renommierter Anbieter ist. Vielleicht hatten wir auch einfach nur Pech.

Apropos Pech: Aufgrund einer wirklich blonden Aktion von uns, wurde unser Mietwagen abgeschleppt. Die genauen Details – wieso, weshalb, warum – werde ich Euch ersparen. Aber die Spanier sind rigoros, weshalb Ihr Euch unbedingt gut vergewissern solltet, wo und wann Ihr parken dürft. Ein Glück haben wir einen jüngeren Spanier getroffen, der uns unsere Hilflosigkeit angesehen haben muss. Er war vermutlich auch der einzige Mensch im Umkreis von drei Kilometern, der wirklich Englisch sprechen konnte. Das mit der englischen Sprache ist in Las Palmas wirklich schwer! Er hat netterweise alles für uns geklärt und in Erfahrung gebracht, wo unser Auto stand und uns die Adresse aufgeschrieben. Ich weiß nicht, was wir ohne seine Hilfe gemacht hätten. Die Abschleppgebühren waren mit 95 Euro ein Glück noch verhältnismäßig gering. Zumindest im Vergleich zu unseren Gebühren in Deutschland. Ärgerlich war es aber natürlich allemal!