Meine persönlichen Reise-Essentials

Juli 11, 2017 von Sophia - 1 Kommentar
Reise-Essentials-Reiseutensilien-Dinge ohne die ich nicht verreisen würde-Travelessentials

Wenn ich mein Reisegepäck für den Urlaub packe, dann könnt Ihr sicher sein, dass einige Dinge wirklich immer im Koffer landen. Da ja jeder Mensch anders tickt, verrate ich Euch heute einmal, ohne welche Reise-Essentials ich wirklich niemals auf Reisen gehen würde.

Was muss bei Euch immer im Gepäck sein?

Alles Liebe,

Sieben Reise-Essentials für den Urlaub

Diese Auflistung soll jetzt keine Packliste sein, wie man sie früher auf Klassenreisen bekommen hat. Viel eher tickt ja jeder Mensch anders, so natürlich auch ich. Da ich ganz eventuell auch über die ein oder andere Eigenart verfüge, kann ich auf folgende Dinge nicht verzichten, wenn es in den Urlaub geht:

  1. Sagrotan, Sterillium & Co.: Ihr könnt meine Mutter fragen, ich bin wahrlich nicht der ordentlichste Mensch auf der Welt. ABER beim Thema Sauberkeit bin ich ziemlich penibel. In einigen Ländern sind die Hygiene-Standards einfach nicht auf deutschem Niveau, weshalb ich immer Sagrotan dabei habe. Im Zweifel muss halt noch mal ein wenig nachgeholfen werden 😉 Auch Sterillium habe ich immer im Handgepäck!
  2. Ohropax: Während ich zu Hause in Hamburg den tiefsten Schlaf habe (Klingeln höre ich grundsätzlich nicht, während meiner Tiefschlafphase), sieht es im Urlaub leider etwas anders aus. Damit ich nachts nicht von den kleinsten Geräuschen geweckt werde, habe ich mir angewöhnt, im Urlaub immer mit Ohropax zu schlafen.
  3. Kofferwaage: Da die meisten Airlines beim Thema Übergepäck absolut null Kulanz zeigen, habe ich zur Kontrolle meines Gepäcks immer eine kleine Kofferwaage dabei.
  4. Reisenotizen: Schon vor meiner Abreise in Hamburg mache ich mich bestens mit meinem Urlaubsziel vertraut. Diese Recherchen werden dann in einem kleinen Notizbuch niedergeschrieben. Natürlich dient dieses Büchlein dann auch meiner Notizen vor Ort, damit ich all meine gesammelten Tipps für Euch aufschreiben kann.
  5. Sonnenpflege: Auch beim Thema Sonnenpflege verstehe ich absolut keinen Spaß. Seitdem ich vor einigen Jahren von schlimmer Sonnenallergie geplagt wurde, kommt an mein Dekoltée nur noch Sonnenspray von Lancaster. Hierbei handelt es sich nicht um Schleichwerbung, denn ich vertrage wirklich nur diese Sonnencreme richtig gut.
  6. Kuscheltier: I know, ich bin keine fünf Jahre mehr alt. Aber mein Kuscheltier (Plüsch-Toni) hat schon viel von der Welt gesehen. Während ich in Hamburg natürlich lieber mit meinem richtigen Vierbeiner kuschele, muss im Urlaub Ersatz her. Und ganz ehrlich: Für Kuscheltiere ist man ja wohl nie zu alt 😉
  7. Flip Flops: Klar, Flip Flops sind eh fast in jedem Urlaub unabdingbar. Bei mir erfüllen sie aber auch noch einen anderen Grund. Ich würde wirklich niemals barfuß auf Hotelteppichen laufen.
Reise-Essentials-Reiseutensilien-Dinge ohne die ich nicht verreisen würde