Miami Insider Tipps

Oktober 19, 2017 von Sophia - Keine Kommentare
Miami-Insider-Tipps-Geheimtipps-Miami-Miami-Beach-Urlaub-Rundflug-ueber-Miami-Beach

Meine Freunde und meine Familie wissen es schon längst: Mein Herz schlägt für Miami! Viele Menschen können das allerdings überhaupt nicht nachvollziehen. Damit Ihr das Beste aus Eurem Miami Urlaub herausholen könnt, gibt es heute meine Miami Insider Tipps.

Was haltet Ihr von Miami? Seid Ihr auch so verliebt? 😉

Alles Liebe,

Sophia

Miami Insider Tipps: South Beach

Die meisten Urlauber wohnen während Ihrer Miami-Reise in South Beach. Das würde ich auch jedem empfehlen, immerhin hat man dann den wunderschönen Strand und den Atlantik vor der Nase. Für mich persönlich gibt es kaum einen schöneren Strand und da er so weitläufig ist, kann man sich zwischen Trubel und Entspannung entscheiden. Je weiter Ihr nördlich an den Strand geht, umso weniger Menschen werdet Ihr dort antreffen.

Wer an Miami denkt, denkt automatisch auch an den Ocean Drive. Ich persönlich finde den Ocean Drive fürchterlich. Es ist viel zu voll, dort laufen komische Menschen rum und in meinen Augen ist es eine reine Touristen-Abzocke. Man sollte es sich definitiv mal ansehen. Aber tut mir einen Gefallen und geht dort niemals in einem der Restaurants essen. Es ist viel zu teuer und definitiv nicht sein Geld wert!

Empfehlenswert ist ein Spaziergang entlang des Miami Beach Boardwalk. Dieser führt von der 5th Street bis zur 46th Street. Immer an Eurer Seite: Der Strand und der Atlantik. Wenn Ihr gerne joggen geht, dann ist dies natürlich Eure Strecke 😉

Miami-Insider-Tipps-Geheimtipps-Miami-Miami-Beach-Urlaub-Miami-Beach

Während man am Strand in South Beach einen wunderschönen Sonnenaufgang bestaunen kann, geht die Sonne auf der anderen Seite in der Biscayne Bay unter. Wenn Ihr genauso auf kitschige Sonnenuntergänge steht wie ich, dann könnt Ihr diesen beispielsweise im Mondrian Hotel an der Poolbar genießen. Der Blick auf die Skyline von Miami ist von dort wirklich einmalig. Hier habe ich Euch übrigens etwas mehr über das Mondrian South Beach erzählt (KLICK!)

Miami-Insider-Tipps-Geheimtipps-Miami-Miami-Beach-Urlaub-Sonnenuntergang-Miami-Beach

Miami Food & Bar Guide

Nachdem ich Euch nun erzählt habe, dass Ihr einen großen Bogen um den Ocean Drive machen solltet, folgen jetzt meine Geheimtipps für Restaurants in Miami Beach. Die Auswahl ist natürlich ernorm, was die Sache nicht unbedingt leichter macht. Hier kommen meine Restaurant-Empfehlungen für Miami Beach:

  1. Start your Day right at Lilikoi Organic Living: Wir waren zum Frühstücken in diesem Laden. Das Angebot: gesundes und organisches Essen. Wir haben uns für eine glutenfreie Waffel aus Quinoamehl mit Kokossahne und Avocado-Toast mit Ei entschieden. Das Essen war köstlich, hatte jedoch einen stolzen Preis. Adresse: 500 South Pointe DriveMiami-Insider-Tipps-Geheimtipps-Miami-Miami-Beach-Urlaub-Lilikoi-Organic-Breakfast-Miami-Beach
  2. Viva Mexico at La Bodega South Beach: Ich liebe mexikanisches Essen. Es handelt sich um einen Imbiss, der verschiedenste Tacos und Cocktails auf der Karte hat. Es gab auch genügend vegetarische Optionen. Wir waren restlos begeistert. Adresse: 1220 16th StreetMiami-Insider-Tipps-Geheimtipps-Miami-Miami-Beach-Urlaub-Bodega-South-Beach-Mexican-Food-Miami-Beach
  3. Sehen und Gesehen werden im Soho Beach House Miami: Zum verspäteten Lunch sind wir einen Nachmittag im Soho Beach House in Miami eingekehrt. Die Location ist wirklich sehr stylisch, jedoch auch sehr teuer. Für eine Pizza, einen Salat und zwei Cocktails haben wir 80 Dollar gezahlt. Welcome to Miami 😉 Adresse: 4385 Collins AvenueMiami-Insider-Tipps-Geheimtipps-Miami-Miami-Beach-Urlaub-Soho-House-Miami-Beach
  4. Oldie but Goldie La Sandwicherie South Beach: Diesem Sandwich-Shop statte ich bei jeder Miami-Reise einen Besuch ab. Die Zutaten sind frisch und die Preise wirklich mehr als fair! Adresse: 229 14th StreetMiami-Insider-Tipps-Geheimtipps-Miami-Miami-Beach-Urlaub-La-Sandwicherie-Miami-Beach

Bei einem Besuch in Miami darf ein Drink am Abend in einer der zahlreichen Bars natürlich auch nicht fehlen. Auch hier gilt: Wer die Wahl hat, hat die Qual.

  1. Skybar at Shore Club: Diese Bar gibt es schon seit vielen Jahren in South Beach. Dennoch finde ich es immer wieder schön, dorthin zurück zu kommen. Die Location ist einfach sehr schön und auch sehr romantisch. Dort ist man ganz weit entfernt von jeglichem Trubel, der um den Ocean Drive herrscht. Adresse: 1901 Collins Avenue (Shore Club Boutique Hotel)Miami-Insider-Tipps-Geheimtipps-Miami-Miami-Beach-Urlaub-Skybar-at-the-Shoreclub-Miami-Beach
  2. WATR at the 1 Rooftop: Diese Open-Air Bar befindet sich auf dem Hotel-Dach des 1 Hotels South Beach. Die Location ist wirklich genial und die Cocktails waren auch sehr lecker. Preislich natürlich eher hochpreisiger. Einlass ab 21 Jahren. Adresse: 2341 Collins AvenueMiami-Insider-Tipps-Geheimtipps-Miami-Miami-Beach-Urlaub-The-1-Rooftop-Bar-Miami-Beach

Bei der Suche nach den besten Restaurants und Bars finde ich Instagram mittlerweile unabdingbar. Für Miami kann ich Euch diese zwei Accounts empfehlen: Best Food Miami & my_mia_miami. Oder Ihr sucht ein bisschen unter dem Hashtag #miamifood.

Miami Seaplane Tours: Rundflug über Miami und Miami Beach

Als ein Freund von mir letztes Jahr im Dezember seinen Rundflug über Miami in seiner Instagram Story veröffentlicht hat, war mir klar, dass ich das auch machen MUSS! Der Anbieter Miami Seaplane Tours bietet 15-minütige Rundflüge ab Key Biscayne über Miami und Miami Beach an. Fünfzehn Minuten klingen vielleicht kurz, ich kann Euch aber sagen, dass es ausreichend war und man wirklich spektakuläre Aussichten auf Downtown und Miami Beach hat. Für mich ein absolutes Highlight unserer gesamten Reise.

Mein Tipp für Euch: Ich habe unsere Tickets über die amerikanische Groupon Seite gekauft. Da könnt Ihr einiges an Geld sparen. Unser Rundflug hat 95 Dollar pro Person gekostet.

Miami-Insider-Tipps-Geheimtipps-Miami-Miami-Beach-Urlaub-Miami-Seaplane-Tours

Miami-Insider-Tipps-Geheimtipps-Miami-Miami-Beach-Urlaub-Miami-Seaplane-Tours-Wasserflugzeug-Miami

Miami Insider Tipps: Wynwood Walls

Gut, Wynwood ist jetzt nicht erst seit gestern einer der aktuellen Hotspots in Miami. Dennoch gibt es noch zu viele Leute, die dieses Viertel während Ihrer Reise nach Miami ignorieren. Ein fataler Fehler! In Wynwood schlägt aktuell vermutlich das Künstler-Herz Miamis. Neben der bekannten Wynwood-Walls findet Ihr in dem Stadtteil zahlreiche Galerien, sowie einige sehr coole Boutiquen.

Die Wynwood-Walls sind Graffiti-Kunstwerke, die in einem Open Air Street Park zu finden sind. Künstler aus aller Welt präsentieren dort Ihr Können. Wir waren kurz nach Öffnung des Parks dort, weshalb es glücklicherweise noch nicht zu voll war. Wenn Ihr in Miami seid, dann solltet Ihr Euch das wirklich auf keinen Fall entgehen lassen.

Miami-Insider-Tipps-Geheimtipps-Miami-Miami-Beach-Urlaub-Wynwood-Walls-Miami

Miami-Insider-Tipps-Geheimtipps-Miami-Miami-Beach-Urlaub-Wynwood-Miami

Key Biscayne: Crandon Park Beach

Nachdem wir unseren Rundflug mit Miami Seaplane Tours gemacht hatten, wollten wir die Chance nutzen und Key Biscayne erkunden. Ich war bereits vor einigen Jahren dort und hatte die Insel in positiver Erinnerung. Auf Instagram hatte ich Bilder des Crandon Parks entdeckt und beschlossen, dass wir unbedingt einen Abstecher machen müssen. Wenn Ihr genauso auf Palmen steht wie ich, dann kann ich Euch einen Besuch nur ans Herz legen.

Miami-Insider-Tipps-Geheimtipps-Miami-Miami-Beach-Urlaub-Crandon-Park-Beach-Key-Biscayne

Miami-Insider-Tipps-Geheimtipps-Miami-Miami-Beach-Urlaub-Key-Biscayne

Der Leuchtturm von Key Biscayne, das Cape Florida Lighthouse, ist ebenfalls sehr sehenswert. Der Leuchtturm wurde 1825 erbaut und ist das älteste Gebäude in der Region Miami. Er befindet sich im Bill Bags Cape Florida State Park, der ebenfalls über einen wunderschönen Strand verfügt. Dieser Strand wurde unter die “Top 10 Beaches von America” gewählt.