Top 3 Mizellenwasser

Mai 10, 2016 von Michelle - Keine Kommentare
top 3 Mizellenwasser

Seit rund einem Jahr verwende ich regelmäßig ein Mizellenwasser, weshalb schon viele Fläschen durch meine Hände gewandert sind. Heute stelle ich Euch meine Favoriten vor, die regelmäßig in meinem Schrank stehen und die ich demnach ausgiebig getestet habe. Denn auch wenn Mizellenwasser eigentlich ALLE dasselbe tun sollen, können nicht alle Produkte dasselbe Ergebnis erzielen. Besonders nicht, wenn man ein sensibles Häutchen ist wie ich.

Alles Liebe, 

Michelle

Was sind Mizellen?

Mizellen, Mizellen, die ganze Beauty-Welt spricht seit einiger Zeit von Mizellen. Aber was ist das eigentlich genau? Es sind kleine Partikel, die aus speziellen Tensiden bestehen. Diese zeichnen sich besonders durch einen fettlöslichen Kern und eine wasserlösende Hülle aus. Beste Voraussetzungen also zum Reinigen und Abschminken.

Was bewirken Mizellenwasser?

Mizellen wirken wie ein Magnet und ziehen Make up-Reste und Hauttalg automatisch auf das Wattepad. Es bedarf also keinerlei Reibung, um die Schminke (oder was sonst während des Tages auf die Haut kommt) zu entfernen. Neben der guten Abschminkleistung reinigen Mizellenwasser und spenden der Haut die nötige Feuchtigkeit.

Viele Abschminkprodukte hinterlassen einen Fettfilm auf der Haut. Das stört mich besonders bei Augen-Make-up-Entfernern. Das Gute: Mizellenwasser fühlt sich auf der Haut tatsächlich an wie Wasser. Die Mizellen sorgen dafür, dass nichts fettet oder sich ein Film über das Auge legt. Es gibt nichts Schlimmeres als das, oder?

Für welchen Hauttyp eignet sich Mizellenwasser? Mizellenwasser sind auch für sensible Hauttypen zu empfehlen. Die schon erwähnten Tenside, die in den Mizellen stecken, reizen die Haut nicht.

Wie verwende ich Mizellenwasser richtig?

Hier ein kleiner Einblick in meine Gesichtspflege-Routine: Zunächst tränke ich zwei Wattepads mit dem Mizellenwasser, lege die Pads jeweils sanft auf die Augen und fange nach ca. 10 Sekunden an, sie (ganz!) vorsichtig anzudrücken und die Mascara abzuwischen. In Richtung des Kinns. Dabei jedoch nicht rubbeln! Wenn die Wimpertusche runter ist, entferne ich mit dem Mizellenwasser noch die Überbleibsel meiner Foundation. Danach wasche ich mein Gesicht mit dem Waschgel von La Roche Posay (Effaclar-Serie), benetze die Haut mit dem dazugehörigen Gesichtswasser und trage dann meine Feuchtigkeitspflege auf.

Meine Top 3 Mizellenwasser

1. Bioderma Sensibio H20

bioderma-sensibio-h2o

Das sagt der Hersteller: Milde 4-in-1 Reinigungslösung (Reinigung + Make-up- + Augen-Make-up-Entferner + Gesichtswasser) beruhigt (über-)empfindliche und allergische Haut. Auch bei irritierten, gereizten Hautstellen. Entfernt auch wasserfestes Augen-Make-up. 2-mal täglich auf ein Wattepad geben und damit Gesicht und Augenpartie reinigen. Kein Abspülen notwendig. Ohne Alkohol, ohne Silikone, ohne Parabene und ohne Duftstoffe.

Das sage ich: Für mich ist diese Variante die unangefochtene Nummer 1! Das Bioderma Sensibio H2O entfernt meine Wimperntusche AM BESTEN und zuverlässigsten. Außerdem habe ich hier wirklich das Gefühl, dass meine Haut nicht nur gereinigt, sondern zusätzlich auch gut gepflegt wird. Mittlerweile gibt es viele Dupes, die das Sensibio H2O imitieren möchten. Doch nicht alle Produkte können tatsächlich das, was das Bioderma-Produkt schafft. Besonders sensible Hauttypen, die zu Rötungen neigen, werden mit diesem Produkt glücklich. Preis: ca. 13 Euro (250 ml).

2. Nivea 3-in-1 Reinigungsfluid mit Mizellen-Technologie

nivea-mizellenwasser

Das sagt der Hersteller: Durch die Mizellen-Technologie werden Schmutzpartikel eingeschlossen und können so sanft und ohne Reiben entfernt werden. Kein Abspülen notwendig. Für frische und schön aussehende Haut. Reinigt das Gesicht und die sensible Augenpartie gründlich und belebt die Haut durch seine erfrischende Formel. Entfernt Make-up und Mascara sanft – für schöne und gepflegte Wimpern. Pflegt die Haut, lässt sie atmen und spendet Feuchtigkeit. Die Verträglichkeit ist dermatologisch und augenärztlich bestätigt.

Das sage ich: Für mich ist das Mizellenwasser von Nivea die beste Drogerie-Alternative zum Bioderma-Produkt. Ich verwende immer die Version für sensible Haut. Der Preis liegt hier bei ca. 4 Euro – im Gegensatz zu Bioderma ein Schnäppchen 🙂 Mittlerweile wechsle ich deshalb immer zwischen den beiden Alternativen. Das Make-up wird gut entfernt und ich bekomme keinen Ausschlag oder Ähnliches. Ganz genau dieselbe Leistung kann Nivea mit diesem Mizellenwasser nicht erbringen. Dennoch ist es durchaus ein TOLLES Dupe für das Bioderma-Wässerchen. Daumen hoch!

3. Garnier Mizellen Reinigungswasser

garnier-mizellenwasser

Das sagt der Hersteller: Das Garnier Mizellen Reinigungswasser für trockene Haut entfernt das Make-up wirksam und reinigt die Haut dabei schonend. Mit seiner innovativen Mizellen Reinigungstechnologie zieht das Reinigungswasser Unreiheiten, Make-up und überschüssigen Talg wie ein Magnet an.

Das sage ich: Das dritte Mizellenwasser, das ich empfehlen kann. Ich hätte nicht gedacht, dass dieses Produkt etwas kann, um ehrlich zu sein. Generell reagiert meine sensible Haut immer stark auf alle Produkte dieser Firma. Doch dieses Mizellenwasser (ich verwende die rosa Variante für empfindliche Haut) ist wirklich nicht schlecht. Praktisch: Bei dm gibt es Mini-Reisegrößen, die nicht viel Platz im Gepäck wegnehmen. Deshalb handelt es sich bei diesem Produkt auch um das Wasser, welches ich meist auf Reisen verwende. Das Augen-Make-up wird nicht ganz so schnell entfernt wie mit den anderen Mizellenwässerchen, aber das macht nichts. Im Urlaub hat man ja eh mehr Zeit 😉 Der Preis: 400 ml kosten knapp 4 Euro – da kann man nicht meckern.