Westcord Fashion Hotel Amsterdam

Januar 17, 2017 von Sophia - 2 Kommentare
Westcord-Fashion-Hotel-Amsterdam-Hoteltipp-Amsterdam-Amsterdam-Hotel-Westcord-Hotels-Niederlande-Amsterdam-4-Sterne-Hotels-Amsterdam-Reiseblogger-Miss-Phiaselle-Hoteltest-Amsterdam

Das letzte Wochenende habe ich mit meinem Freund in Amsterdam verbracht. Wir wollten einfach zwei Tage raus aus Hamburg und entschieden uns für einen Spontanbesuch in der niederländischen Hauptstadt. Bei einer Städtereise lege ich sehr viel Wert auf ein komfortables Hotelzimmer mit allen Annehmlichkeiten. Unsere Wahl fiel bei diesem Besuch auf das Westcord Fashion Hotel Amsterdam und unsere Entscheidung sollten wir nicht bereuen. In diesem Artikel stelle ich Euch das Hotel etwas genauer vor, kommende Woche folgen dann meine persönlichen Tipps für Amsterdam.

Was haltet Ihr von Amsterdam? Und wart Ihr vielleicht auch schon im Westcord Fashion Hotel?

Alles Liebe,

Westcord Fashion Hotel Amsterdam: Unser Hotelzimmer

Das Westcord Fashion Hotel verfügt über 260 Hotelzimmer, die alle über gratis W-LAN, Klimaanlage, eine Nespressomaschine, eine Minibar, sowie einen Safe verfügen. Da es sich beim Westcord Fashion Hotel Amsterdam um ein Design-Hotel handelt, wurde natürlich auch bei der Innenausstattung der Zimmer auf ein modernes Erscheinungsbild gesetzt.

Wir haben in einem “Large Fashion Double”-Zimmer im siebten Stock übernachtet. Neben einem riesigen Kingsizebett verfügte unser Hotelzimmer über eine kleine Sitzecke, einen großen Schreibtisch mit Spiegel, einem Badezimmer inklusive Dusche und Badewanne, sowie einer separaten Toilette. Die Aufteilung des Zimmers war wirklich super –perfekt für unsere Bedürfnisse.

Besonders angetan hat es mir die Badewanne. Das Wetter bei unserem Amsterdam-Besuch war ziemlich durchwachsen: Schnee, Regen, Sturm und zwischendurch auch mal Sonne. Als wir abends ins Hotelzimmer gekommen sind, war ich dementsprechend ziemlich durchgefroren. Meine Rettung war dann ein heißes Bad und danach ging es unter die kuschelige Decke im Bett. Wie Ihr wisst, liebe ich Hotelbetten ja sowieso 😉

Westcord Fashion Hotel Amsterdam-Hoteltipp Amsterdam-Amsterdam Hotel-Westcord Hotels-Niederlande-Amsterdam-4-Sterne Hotels Amsterdam-Reiseblogger-Miss Phiaselle-Schreibtisch Westcord Fashion Hotel

Westcord Fashion Hotel Amsterdam-Hoteltipp Amsterdam-Amsterdam Hotel-Westcord Hotels-Niederlande-Amsterdam-4-Sterne Hotels Amsterdam-Reiseblogger-Miss Phiaselle

Westcord Hotels
Westcord Hotels

Westcord Fashion Hotel Amsterdam: Das Frühstücksbuffet

Glücklicherweise wurden wir auch zum Frühstücksbuffet eingeladen. Es geht schließlich nichts über ein ausgiebiges Frühstück am Morgen. Die Auswahl war auf jeden Fall sehr gut: Frisches Obst, Cerealien, verschiedenes Gebäck, sowie Eier und andere warme Speisen. Es gab auch glutenfreie Produkte. Auch wenn ich (ein Glück) selber nicht betroffen bin, finde ich so etwas immer sehr lobenswert.

Westcord-Fashion-Hotel-Amsterdam-Hoteltipp-Amsterdam-Amsterdam-Hotel-Westcord-Hotels-Niederlande-Amsterdam-4-Sterne-Hotels-Amsterdam-Reiseblogger-Miss-Phiaselle-Frühstück-Amsterdam

Westcord Fashion Hotel Amsterdam-Hoteltipp Amsterdam-Amsterdam Hotel-Westcord Hotels-Niederlande-Amsterdam-4-Sterne Hotels Amsterdam-Reiseblogger-Miss Phiaselle-Frühstücksbuffet

Westcord Fashion Hotel Amsterdam-Hoteltipp Amsterdam-Amsterdam Hotel-Westcord Hotels-Niederlande-Amsterdam-4-Sterne Hotels Amsterdam-Reiseblogger-Miss Phiaselle-Frühstücksbuffet

Westcord Fashion Hotel Amsterdam: Die Lage

Die Lage, etwas außerhalb des Zentrums, mag auf den ersten Blick abschrecken. Wir finden aber, dass es auch viele Vorteile hatte. Wer wie wir mit dem Auto anreist, profitiert von der idealen Anbindung. Die Autobahn beginnt quasi direkt vor der Tür und man kann sich das Rumgekurve in den engen Straßen von Amsterdam sparen. Das stelle ich mir nämlich alles andere als entspannt vor!

Das Westcord Fashion Hotel verfügt über eine sehr geräumige Tiefgarage (Kosten pro Nacht 25 Euro). Ebenfalls ein wichtiger Aspekt, wenn man mit dem Auto anreist.

Die nächste Tram-Station befindet sich keine fünf Minuten vom Hotel entfernt. Von dort verkehren die Linien 7 und 17 und bringen Euch in knapp zehn Minuten in das Zentrum von Amsterdam. Da wir bei diesem Besuch eh unser Augenmerk auf andere Stadtteile gerichtet haben, war die Lage super für uns.

Westcord Fashion Hotel Amsterdam: Weitere Annehmlichkeiten

Zu den weiteren Annehmlichkeiten des 4-Sterne Hotels gehören ein Restaurant, eine Cocktailbar im zehnten Stock, ein Schwimmbad, ein Wellnessbereich und ein Fitnesscenter.

Aus Zeitmangel haben wir leider keine dieser Highlights besuchen können. Besonders ärgert es mich bei der SKYY-Bar, denn der Ausblick von dort soll wirklich genial sein.

Westcord Hotels

Westcord Fashion Hotel Amsterdam: Die Mitarbeiter

Zu guter Letzt muss ich an dieser Stelle auch noch den hervorragenden Service loben. Die Mitarbeiter waren alle wahnsinnig freundlich und hilfsbereit. Besonders das Personal an der Rezeption hat uns sehr begeistert.

Herzlichen Dank an das Westcord Fashion Hotel Amsterdam für die Einladung!