Maui im Oktober 2014

Februar 9, 2015 von Sophia - 1 Kommentar

Da das Reisen zu unseren großen Leidenschaften gehört, wollen wir Euch zukünftig an unseren Erlebnissen rund um die Welt teilhaben lassen. Neben schönen Fotos wollen wir Euch mit interessanten Fakten, Insidertipps und kleinen Reiseberichten versorgen.

Heute starte ich gleich mit einem Highlight: Maui, die zweitgrößte der hawaiianischen Inseln.

Vorab habe ich viel gelesen und recherchiert. Nicht selten stößt man im Internet auf die Aussage “Maui ist die schönste Insel der Welt”. Zumindest wurde Maui vom “Condé Nast Traveler” schon mehrere Jahre zur “Best Island in the World” gewählt. Da solche Meinungen natürlich völlig subjektiv sind, wollte ich mich davon im Vorwege nicht sonderlich beeinflussen lassen und reiste deshalb mit gemischten Gefühlen an.

Anreise mit Zwischenstopp

Die Anreise ist natürlich kein Zuckerschlecken. Wir planten auf dem Hinflug einen dreitägigen Stopover in Los Angeles ein. Im Nachhinein war das die beste Entscheidung. Zum Einen, weil der Flug nach Los Angeles von etwa 12 Stunden gerade noch erträglich ist, und zum Anderen, weil wir uns so schon mal an die 12 stündige Zeitverschiebung herantasten konnten.

Flug und Unterkunft

Der Flug nach Maui ist mit knapp fünf Stunden auch noch recht lang, im Vergleich zum Langstreckenflug aber ein Katzensprung. Als Hotel hatten wir das “Hotel Wailea” gebucht. Das Hotel war wunderschön und sollte sich als super Entscheidung entpuppen, denn es gibt auch typisch amerikanische Hotelburgen an den Stränden. Die passen irgendwie gar nicht in das Bild der pazifischen Südseeperle.

Beginn meiner Maui-Reihe

In den kommenden Wochen will ich in einigen Beiträgen genauer auf manche Dinge eingehen. Zum Beispiel erfahrt Ihr, wo ihr den schönsten Strand findet oder wo man super essen kann, aber auch allgemein, was man auf Maui unbedingt gesehen haben muss und was man sich eventuell sparen kann.

Um Euch ein wenig neugierig zu machen, gibt es jetzt noch ein paar Bilder. Ach, und eine Sache muss ich natürlich noch auflösen: Maui ist wirklich wunderschön und hat all meine Vorstellungen total übertroffen. Ich kenne natürlich nicht alle Inseln der Welt ;), aber Maui ist wirklich einzigartig. Die Landschaft ist unbeschreiblich schön, super vielfältig, das Meer ist glasklar und viel toller als ich es mir erhofft hatte. Die Strände sind wundervoll und im Nachhinein betrachtet erscheint es mir eher wie ein Traum, dass ich überhaupt dort war.

Alles Liebe

Eure Sophia

Sunset in Wailea

Rainbow in Paia

Menschenleere Traumstrände

Ein ganz normaler Morgen am Strand

Black Beach auf der Road to Hana

Einzigartige Landschaften