Nordsee: Urlaub auf Sylt

Dezember 19, 2019 von Sophia - Keine Kommentare
Urlaub auf Sylt - Sylt-Travel - Ferienwohnung Sylt - Unterkunft Sylt

“Oh, ich habe solche Sehnsucht. Ich verliere den Verstand. Ich will wieder an die Nordsee, ich will zurück nach Westerland.” Schon die Ärzte klagen in ihrem Song “Westerland” über die Sehnsucht nach der Nordseeinsel Sylt. So wie ihnen geht es vielen Menschen. Sylt ist und bleibt eines der Top-Reiseziele in Deutschland. Plant auch Ihr einen Urlaub auf Sylt? Dann habe ich in diesem Beitrag ein paar allgemeine Informationen für Euch zusammengefasst.

Wart Ihr bereits auf Sylt? Wie hat es Euch gefallen?

Alles Liebe,

Sophia

Die perfekte Unterkunft auf Sylt finden

Ein Urlaub auf Sylt beginnt meist mit der Frage nach der geeigneten Unterkunft auf der Nordseeinsel. Ein schickes Hotel, oder doch vielleicht lieber eine Ferienwohnung oder ein Ferienhaus? Sucht Ihr eine kinderfreundliche Unterkunft auf Sylt, oder wollt Ihr gar Euren Vierbeiner mitbringen? All das sind Faktoren, die die Wahl nach dem geeigneten Schlafplatz beeinflussen. Auf sylt-travel.de findet Ihr über 5.000 Inserate für Unterkünfte auf Sylt. Da wird sicherlich jeder fündig 😉

Besonders mit Kindern ist der Urlaub in einer Ferienwohnung oder in einem Ferienhaus deutlich komfortabler. Es gibt mehr Platz und in der eigenen Küche kann man sich auch selbst versorgen. Als ich klein war, reiste ich auch häufiger mit meinen Eltern nach Sylt. Wir haben damals immer in einem kleinen reetgedeckten Haus in Keitum übernachtet. Noch heute werden durch den Duft der Dünenrosen auf Sylt Kindheitserinnerungen geweckt.

Die beste Reisezeit für Sylt

Die meisten Menschen verschlägt es eher in den wärmeren Monaten nach Sylt. Besonders in den Sommerferien und zu Pfingsten wimmelt es von Hamburgern auf der Insel. Für mich ein Grund, dann einen großen Bogen um die Insel zu machen. Immerhin kann ich die Leute, ja auch regelmäßig in meiner Heimatstadt treffen 😉

Mein letzter Besuch auf Sylt war im Februar 2018. Es war wundervoll. Die Insel war leer, am Strand ist man nur wenigen Menschen begegnet und die frische Nordseebrise tat auch im Winter richtig gut. Am zweiten Morgen wurden wir sogar mit einer kleinen Schneedecke überrascht. Ich persönlich fand Sylt im Schnee wunderschön und würde deshalb jeder Zeit wieder im Winter nach Sylt fahren. Meiner Hündin Thammi hat es dort auch super gut gefallen. Falls Eure Hunde übrigens auch so panische Angst vor Sylvester haben, dann ist Sylt ein guter Zufluchtsort. Aufgrund der vielen Reetdachhäuser ist das Böllern verboten. Das freut nicht nur die Hunde, sondern auch die Umwelt!

Hier gelangt Ihr übrigens zu meinen besten Reisetipps für Sylt im Winter (KLICK!)

Wenningstedt-Strand-Sylt

Sylt-im-Winter---Restaurant-Wenningstedt-(1)

Sylt-im-Winter---Strandspaziergang-Sylt

Sylt im Winter - Strand Wenningstedt

Aber natürlich hat Sylt auch im Sommer seine Reize: Baden in der Nordsee, im Strandkorb in der Sonne liegen und dem Sonnenuntergang bei einem Gläschen Champagner zugucken. Typisch Sylt eben 😉

Sylt - Miss Phiaselle - Rückblick Mai 2016 - Kampen - Westerland - Sansibar - Sonnenuntergang - Beachhouse Westerland - Rauchfang