Kroatien: 24 Stunden in Zagreb

September 26, 2019 von Sophia - 1 Kommentar
24-stunden-in-zagreb-kroatien

Nachdem wir ein paar schöne und erholsame Tage am Wörthersee (hier geht es zum Artikel) verbracht haben, sind wir mit dem Auto von Velden in die kroatische Hauptstadt Zagreb gefahren. Die Strecke führt durch Slowenien und dauert knapp drei Stunden.

Grund für unseren Besuch in Zagreb war eine Hochzeitseinladung – das kam mir sehr gelegen, denn ich wollte schon ewig mal nach Kroatien 😉 Wir waren nicht lange in Zagreb, weshalb ich Euch meine besten Tipps für 24 Stunden in Zagreb verraten kann. Vielleicht plant Ihr demnächst ja auch einen kurzen Zwischenstopp in der kroatischen Hauptstadt.

Wart Ihr bereits in Zagreb? Wie hat es Euch gefallen?

Alles Liebe,

Sophia

Sehenswürdigkeiten in Zagreb

Im Allgemeinen bin ich ja ein großer Fan davon sich einfach treiben zu lassen. Besonders bei Städtetrips. Am Samstagvormittag hatten wir noch ausreichend Zeit vor der kirchlichen Trauung. Tochter in den Kinderwagen verfrachtet und am Front Desk eine City Map geschnappt und los ging es. Richtung Zentrum und in Richtung Zagrebs Sehenswürdigkeiten.

Mein Ziel war die Oberstadt. Dort findet Ihr kopfsteingesäumte Gassen und die bekannte Markuskirche, in der am Nachmittag die kirchliche Trauung stattfand. Eine wirklich super schöne Kirche.

Ein Besuch bei der Kathedrale zur Himmelfahrt der Seligen Jungfrau Maria lohnt sich ebenfalls. Leider war sie im Sommer gerade auf Grund von Restaurierungsarbeiten teilweise mit Gerüsten und Abdeckplanen bedeckt.

Der Dolac Markt, ein wahrer Touristenmagnet, bekannt durch seine Verkaufsstände mit den roten Schirmen. Dort findet Ihr frische Lebensmittel von lokalen Erzeugern.

Mir hat Zagreb gut gefallen, wenn man durch die Straßen schlendert sind viele Gebäude vom sozialistischen Klassizismus geprägt. Ich mag das aber irgendwie. Dazu viele moderne Restaurants, Cafés und Boutiquen. Und was mir ganz besonders positiv aufgefallen ist, dass die Frauen in Zagreb sehr schick sind. Am Samstag scheint es selbstverständlich zu sein, dass man sich als Frau in edle Kleider wirft und sich mit seinen Freundinnen zum Lunch oder shoppen trifft.

24 Stunden in Zagreb_Kroatien_Zagreb_Croatia_Sehenswuerdigkeiten Zagreb_Nationaltheater Zagreb

Zagreb Food Guide

Trotz unseres kurzen Besuch durfte die Kulinarik natürlich nicht zu kurz kommen. Nach meinem Spaziergang durch die Innenstadt von Zagreb bin ich spontan im Kavkaz eingekehrt. Einfach weil mich die Architektur und das Design total angesprochen haben 😉 Leider hatte ich das Frühstück gerade verpasst, weshalb ich auf einen Salat zurückgreifen musste. Der war ok, nichts super ausgefallenes. Dennoch fand ich die Atmosphäre super toll und der Service war sehr nett.

Nach unserer Ankunft am Freitagabend waren wir mit Freunden zum Essen verabredet. Im Time gibt es asiatische Küche. Viel rohen Fisch und auch sehr leckeres Sushi. Perfekt für ein Abendessen.

24 Stunden in Zagreb_Kroatien_Zagreb_Croatia_Foodguide Zagreb_Zagreb Restaurants_Kavkaz Zagreb

24 Stunden in Zagreb_Kroatien_Zagreb_Croatia_Foodguide Zagreb_Restaurants Zagreb_Time Zagreb

24 Stunden in Zagreb: Wo solltet Ihr übernachten?

Wir haben im “The Westin Zagreb” übernachtet. Das Hotel wurde vom Brautpaar für die Gäste vorgeschlagen, weil es praktischerweise genau gegenüber der Hochzeitslocation lag. Auch ansonsten war die Lage des Hotels sehr gut. Zu Fuß konnte man die gesamte Stadt erkunden. Das Personal (insbesondere am Front Desk) war super hilfreich. Der Concierge Matteo hat uns kurzerhand seinen persönlichen Kindersitz für unsere Tochter geliehen, als wir kein Taxi zum Flughafen mit Kindersitz bestellen konnten.

Viel mehr positives kann ich über das Hotel ansonsten nicht berichten. Die Zimmer waren sehr abgewohnt und dem Teppich im Zimmer durfte man keine Beachtung schenken. Dafür war die Aussicht aus unserem Zimmer im 8. Stock nicht zu verachten. Dennoch würde ich dort nicht wieder übernachten wollen.

24 Stunden in Zagreb_Kroatien_Zagreb_Croatia_Westin Hotel Zagreb