Reiseziele von Januar bis Dezember

Februar 21, 2017 von Sophia - 1 Kommentar
Maui - Sunset - Hawaii - Paradies - USA - Wailea - Paia - Kihei - Big Beach -Wailea Golf

Reisen sind immer toll – keine Frage. Aber nicht jedes Reiseziel ist auch zu jeder Jahreszeit zu bereisen. Wir verraten Euch heute die besten Reiseziele von Januar bis Dezember. Natürlich sieht ein solches Reisejahr nur bei wahren Jetsettern genau so aus, aber es wird ja wohl noch erlaubt sein, zu träumen 😉

Alles Liebe,

Eure Sophia

Januar: Sportliche Aktivitäten

Beim Jahreswechsel nehmen sich viele Menschen vor, sich im kommenden Jahr mehr zu bewegen. Wie wäre es also, wenn man die erste Reise des Jahres auch unter dieses Motto setzt. Beim Skifahren in den Bergen tut man definitiv etwas für seine Fitness und kann dazu noch das grandiose Bergpanorama genießen.

Februar: Zeit den Körper auf den Frühling vorzubereiten

Da in Deutschland zu dieser Jahreszeit leider kein Frühlings-Wetter zu erwarten ist, muss ein Flug in den Süden her. Besonders im Februar kann man viele Schnäppchen-Tickets in wärmere Regionen buchen. Es müssen ja auch gar keine sommerlichen Temperaturen sein – viel besser sind 16 bis 20 Grad, dann kann sich der Körper langsam an das Wetter und die Sonne gewöhnen. Wir waren letztes Jahr in Lissabon und an der Algarve (zum Bericht) und hatten somit den perfekten Start in den Frühling. In diesem Jahr geht es für mich nach Mallorca und laut Wetterprognosen darf ich mich auch dort auf 18 Grad und Sonne einstellen.

Sagres - Roadtrip an die Algarve - Portugal - Algarve - Strand - Felsen

März: Safaris, Wein und Beach-Life in Südafrika

Südafrika boomt. Die meisten Touristen zieht es über Weihnachten und Silvester in das wunderschöne Land. Damit man die Landschaft, die Strände und die Sehenswürdigkeiten entspannter besuchen kann, sollte man sich besser eine andere Reisezeit suchen. Perfekt ist der März. Der Herbst zieht langsam in Südafrika ein und somit reisen auch die Touristen-Scharen ab. Weitere Tipps zu Südafrika lest Ihr hier (KLICK).

Lions Head - Kapstadt - Südafrika - Tafelberg - Southafrica - Camps Bay - Atlantik - Aussicht

April: Zeit für einen ersten Städtetrip

Langsam aber sicher ziehen in ganz Europa frühlingshaftere Temperaturen ein. Die Zeit ist reif für einen ersten Städtetrip. Europa bietet so viele tolle Metropolen, dass es manchmal schwer fällt, sich zu entscheiden. Wie wäre es mit Wien, Amsterdam oder Madrid? Uns hat es letztes Jahr in die österreichische Hauptstadt verschlagen. Wie es uns dort gefallen hat, lest Ihr hier (KLICK).

Wien - Prater - Blogger - Miss Phiaselle - Riesenrad Wien - Highlights Wien

Mai: Inseln im Mittelmeer erkunden

Auch hier gilt die Faustregel “Out of Season”. Die Inseln im Mittelmeer sind in den Sommermonaten ein Magnet für Urlauber.  Letztes Jahr war ich im Mai auf Ibiza. Leider hatten wir etwas Pech mit dem Wetter. Dennoch war der Reisezeitraum perfekt gewählt. Die Insel war noch entspannt leer, dennoch hatte die Saison schon begonnen. An den Stränden von Formentera fühlte man sich noch wie Robinson Crusoe, ganz anders als im Hochsommer. Ein weiterer Pluspunkt: Die Preise für Flüge und Hotels, bzw. Ferienwohnungen sind deutlich günstiger als im Hochsommer. Mehr Tipps zu Ibiza gibt es hier (KLICK).

Ibiza Miss Phiaselle

Juni: Living the American Dream

Wer die USA genauso sehr liebt wie ich, der hat mit dem Juni den perfekten Reisemonat für das Land der unbegrenzten Möglichkeiten gefunden. Ganz egal, ob Ihr lieber an die Ost- oder an die Westküste wollt. Wie sieht es mit einem Roadtrip entlang der Westküste aus (zum Artikel), oder vielleicht doch lieber ein Besuch in New York? Auch Florida (zum Artikel) ist im Juni durchaus eine Reise wert. Offiziell herrscht dort dann schon die Regensaison. Ich war allerdings schon öfters in den Sommermonaten dort und fand es immer perfekt. Außerdem kann man dann bei Hotels wirkliche Schnäppchen ergattern 😉

Für diesen Juni haben wir einen kleinen Roadtrip an der Ostküste geplant. Ziele sind dann zum Beispiel New York, Philadelphia, Washington und die Outer Banks.

Sunset Brooklyn - www.miss-phiaselle.com - Skyline - Manhattan - Brooklyn - New York - USA

Juli: Deutschland erkunden

Die Sommerferien in Deutschland haben begonnen und die Preise für Flüge und Hotels haben sich somit locker verdoppelt. Wer es sich erlauben kann, der plant seinen Urlaub nicht in dieser Zeit. Wie wäre es mit einem schönen Ausflug in Deutschland? Bei gutem Wetter bietet sich ein Ausflug an die Nord- oder Ostsee an. In St. Peter-Ording wird es auch im Hochsommer nicht zu voll am Strand.

Sankt Peter-Ording - Tagesausflug Nordsee - Nordsee Deutschland - Meer - Dünen

August: Unterwegs in Europa

Wer schon immer mal die skandinavischen Länder bereisen wollte, der sollte dies am ehesten in den Sommermonaten tun. Die Tage sind wahnsinnig lang und das Wetter ist dann perfekt für einen Trip. Ich war bisher nur in Stockholm (zum Artikel) und in Kopenhagen.

Stockholm im Sommer

Der August eignet sich sonst auch perfekt für einen Urlaub in den Bergen. Ich wollte schon immer mal im Sommer in die Alpen. Michelle war letztes Jahr im August am Tegernsee (zum Artikel). Das Bergpanorama sieht im Sommer einfach wunderschön aus und man hat die Chance, in den herrlichen Bergseen zu schwimmen. Das Foto ist übrigens in Kärnten entstanden!

Reiseziele von Januar bis Dezember-Kärnten-Reiseblogger-Blogger-Österreich-Sommer in Österreich

September: Mallorca genießen

Wenn die Großzahl der Touristen wieder abgeflogen ist, wird es Zeit für einen Besuch auf meiner liebsten Insel Mallorca! Der September ist ein perfekter Monat für die spanische Insel. Es ist nicht mehr zu heiß und das Meer ist vom Sommer richtig aufgeheizt. Perfekt für eine Frostbeule, wie mich 😉 Was ich letztes Jahr im September auf Mallorca erlebt habe, lest Ihr hier (KLICK).

Mallorca im Herbst - Mallorca - Bootfahren Mallorca - Boat Rental Mallorca - Sant Elm - Sant Elmo - Bucht Mallorca - Schwimmen Mallorca - September Mallorca - Port Andratx - Malle

Oktober: Der perfekte Monat für Fernreisen

In Europa wird es ab Oktober wieder deutlich kühler. Wer nun in die Wärme möchte, der muss sich auf längere Flugzeiten einstellen. Wir waren Ende Oktober auf Hawaii (zum Bericht), aber auch viele asiatische Länder bieten dann die optimalen Reisebedingungen. Die Regenzeit ist dann vorbei und die Hauptsaison fängt langsam an. Ideal also, um noch vor dem großen Ansturm in Ruhe Urlaub zu machen.

reisetipps-oahu-hawaii-diamond-head

November: Die letzten Sonnenstrahlen des Jahres tanken

Ich liebe es im November noch mal ordentlich Sonne zu tanken. Irgendwie kommt mir der Winter dann immer nicht so lang vor. Perfektes Klima bieten dass die Vereinigten Arabischen Emirate. In Dubai kann man relaxten Strandurlaub mit Sightseeing verbinden (Tipps für Dubai gibt es HIER). Wer nur Entspannung und Sonne sucht, der ist in Ras Al Khaimah bestens aufgehoben (zum Artikel).

Dubai Beach - www.miss-phiaselle.com - Jumeirah - Ritz Carlton - Ocean - Meer -FMA Dubai

Dezember: Christmas Shopping

London, Paris oder doch lieber New York? Kurz vor Weihnachten steht Geschenke für die Liebsten kaufen auf der Agenda. Das kann prima mit einem kleinen Städtetrip verbunden werden! 2015 waren wir im Dezember in Paris und hatten dort bei 10 Grad und Sonne beste Shopping-Bedingungen (zum Artikel).

Paris - www.miss-phiaselle.com - Notre Dame - Sightseeing - Seine - Dezember