Afternoon Tea in Dublin

Januar 18, 2018 von Sophia - 1 Kommentar
Afternoon-Tea-in-Dublin-Conrad-Hotel-Lemuels-Bar-tea-1

Diese Woche haben Michelle und ich zwei Tage in der irischen Hauptstadt Dublin verbracht. Bevor wir Euch in den kommenden Wochen mit unseren Tipps für Eure nächste Dublin-Reise versorgen, gibt es heute zum Einstieg einen Tipp für den perfekten Afternoon Tea in Dublin. Auch wenn Irland seit 1949 nicht mehr zum britischen Empire gehört, wird die Tradition des Afternoon Teas noch immer groß geschrieben.

Was haltet Ihr von Afternoon Tea?

Alles Liebe,

Sophia

Die Geschichte des Afternoon Teas

Im Jahr 1840 hatte der Afternoon Tea seine Geburtsstunde. Anna Maria Russel, the Duchess of Bedford, besuchte in diesem Jahr den Duke of Ruthland auf dem Belvoir Castle. Zu dieser Zeit waren drei Mahlzeiten am Tag vorgesehen: Frühstück, ein kleiner Snack zum Lunch und ein Dinner, welches aber erst gegen 20 Uhr eingenommen wurde. Weil die Duchess of Bedford die Zeit zwischen Lunch und Dinner zu ausladend fand, hat sie kurzerhand den Afternoon Tea erfunden. Gegen das Knurren im Magen sollten am Nachmittag ein kleines Sandwich oder ein Stück Kuchen helfen. Dazu wurde Tee serviert. Indem die Duchess immer mehr Freundinnen zum Afternoon Tea einlud, etablierte sich die Mahlzeit in der Mittel- und Oberschicht schnell. Dies ist der Ursprung der britischen Tradition des Afternoon Teas.

Afternoon-Tea-in-Dublin-Conrad-Hotel-Lemuels-Bar-tea-time

Afternoon Tea in Dublin: Lemuel´s Afternoon Tea

Während unseres Besuchs in Dublin wurden wir vom Conrad Hotel Dublin zum Afternoon Tea eingeladen. Der Afternoon Tea wird jeden Tag in der Lemuel´s Bar serviert. Zu Beginn der Tea Time könnt Ihr Euch Euren Tee für den Nachmittag aussuchen. Klassisch trinkt man natürlich schwarzen Tee zum Afternoon Tea – Ihr habt aber die freie Auswahl! Roiboos, Pfefferminz, Kamille, schwarzer Tee oder vielleicht doch lieber Grüner Tee? Wir entschieden uns für den südafrikanischen Roiboos, der uns kurze Zeit später serviert wurde.

Afternoon-Tea-in-Dublin-Conrad-Hotel-Lemuels-Bar

Auf einem Etagere wurden uns dann allerlei Köstlichkeiten serviert. Vegetarische Sandwiches, Scones, Bananabread, Panna Cotta und kleine Gebäckstücke. Glücklicherweise hatten wir vorher kein Mittagessen gehabt, weshalb wir wirklich ALLES aufessen konnten. Wir waren uns einig. Die hausgemachten Scones mit Clotted Cream und Marmelade waren unser Favorit.

Den klassischen Afternoon Tea gibt es für 38 Euro pro Person im Lemuel´s. Wer es etwas exklusiver mag, der kann auch den Afternoon Tea mit Champagner für 52 Euro buchen. Alles in Allem war die Erfahrung wirklich toll und wir sind uns sicher es war ganz bestimmt nicht unsere letzte Tea Time. Das Conrad Hotel in Dublin ist auf jeden Fall eine sehr gute Adresse, wenn Ihr es Euch bei Gebäck und Tee mal richtig gut gehen lassen wollt.

Afternoon-Tea-in-Dublin-Conrad-Hotel-Lemuels-Bar-tea-blogger

Afternoon-Tea-in-Dublin-Conrad-Hotel-Lemuels-Bar-5

Afternoon-Tea-in-Dublin-Conrad-Hotel-Lemuels-Bar-11

Afternoon-Tea-in-Dublin-Conrad-Hotel-Lemuels-Bar-tea

Afternoon-Tea-in-Dublin-Conrad-Hotel-Lemuels-Bar-4

Afternoon-Tea-in-Dublin-Conrad-Hotel-Lemuels-Bar-9

Herzlichen Dank an das Lemuel´s im Conrad Hotel Dublin für die Presseeinladung!